Ausgabe 5/2020: Der fruchtbare Bildungsmoment ist anders als du denkst!

Der fruchtbare Bildungsmoment ist anders als du denkst! Ein Gespräch mit Dr. Christoph Röckelein und Prof. Dr. Norbert Groddeck, geführt von Kirsten Baumbusch WIE KOMMT MAN DARAUF, SICH MIT DEM THEMA FRUCHTBARE BILDUNGSMOMENTE ZU BESCHÄFTIGEN? Norbert Groddeck: Fruchtbare Bildungsmomente kennt eigentlich jeder. Doch, weil sie in gewisser Weise selbstverständlich sind, bekommen sie zu

Von |2021-09-24T10:25:56+02:0024. Mai 2020|Artikel, Pedaktik|0 Kommentare

Ausgabe 12/2018: Bilden kann nur jeder sich selbst – Was Christoph Röckelein darunter versteht und wie eigene biografische Erfahrungen ihn geprägt haben, lesen Sie in diesem Artikel

Persönlichkeiten kann man nicht erziehen – Persönlichkeiten bilden sich Wo die klassischen Bildungskonzepte nicht mehr zu taugen scheinen, wird der Ruf nach Persönlichkeitsbildung laut. Aber was soll das sein? Die Autorin Kirsten Baumbusch stellt in ihrem Beitrag für Netzwerk ethik heute (www.ethik-heute.org) den Pädagogen Christoph Röckelein vor, der überzeugt ist: „Es geht darum

Von |2021-09-24T10:26:20+02:0024. Dezember 2018|Artikel, Pedaktik|0 Kommentare

Ausgabe 12/2015: Kurze Einführung in die Persönlichkeitsdidaktik (Pedaktik)

Die Pedaktik – der Name setzt sich aus Persönlichkeitsbildung und Didaktik (kurz: Persönlichkeitsdidaktik) zusammen – als Didaktik einer bestimmten Art der Persönlichkeitsbildung wurde von Dr. Christoph Röckelein aus seiner Praxis der Coachings- und Beratungsprozesse mit Führungskräften heraus entwickelt. Die folgende Übersicht verortet zunächst die Persönlichkeitsbildung in der Bildungslandschaft allgemein und charakterisiert anschließend die

Von |2021-09-24T10:26:50+02:0023. Dezember 2015|Artikel, Pedaktik|0 Kommentare

Ausgabe 10/2015: Überblicksartikel über das Wesen der Persönlichkeitsdidaktik, ihre Geschichte und ihre Besonderheiten.

Entsprungen ist die Pedaktik (kurz für Persönlichkeitsdidaktik) Christoph Röckeleins Wunsch, sein praktisches Vorgehen in Coaching und Beratung transparent zu machen, theoretisch zu untermauern und die Wirksamkeit nachzuweisen. Wichtiger Impulsgeber dafür war sein Doktorvater und wissenschaftlicher Mentor Prof. Dr. Xaver Fiederle (Pädagogische Hochschule Freiburg). Jener hatte ihn aufgefordert, didaktisch zu begründen, warum er als Coach

Von |2021-09-24T10:26:38+02:0023. Oktober 2015|Artikel, Pedaktik|0 Kommentare

Ausgabe 9/2013: Christoph Röckelein im Interview über die Geburtsstunde der Pedaktik…

... und was Coaching mit der Verwandlung von einer Raupe in einen Schmetterling zu tun hat. Wie ist die Idee zur Pedaktik entstanden? Es ist gibt zwei Stränge. Als ich meine Promotion beendet habe und damit auch ein Forschungsprojekt an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, blieb der Kontakt zu meinem Doktorvater Prof. Fiederle eng.

Von |2021-09-24T11:35:35+02:0016. September 2013|Artikel|0 Kommentare

Anstehende Veranstaltungen

Nach oben