Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

März 2019

Kontaktstudium Coaching & Beratung – Modul 7 (2018/19)

15. März - 16. März

Von der Einsicht zum Transfer Abschluss gestalten: Permanenz, Wirksamkeit und Nachhaltigkeit Selbstmarketing und Selbstpräsentation – professionelles Selbstverständnis Schriftliche Selbstreflexion in biographischer und wissenschaftstheoretischer Einordnung auf der Grundlage des Kontaktstudium und der didaktischen Basistheorie der Pedaktik Feedbackrunden Ausblick Zertifizierung und Ausgabe der Zertifikate Haltungszentriertes Coaching - Führungs-und Beratungsaufgaben aus systemisch-humanistischer Perspektive bewältigen Coaching als haltungszentrierte Beratung bedeutet mehr als einen freundlichen Hinweis zum eigenen Verhalten zu geben: Coaching ist ein Teil der Arbeit an sich selbst – mit dem Ziel, mehr persönlichen…

Mehr erfahren »

April 2019

Kontaktstudium Coaching & Beratung – Modul 1

5. April - 6. April

Vom Bedarf zum Auftrag Abstimmung der Interessen und Wünsche der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Lerngemeinschaft Gesamtüberblick zum Kontaktstudium: Rahmen, Methodik und Instrumente der Ausbildung und ihre wissenschaftstheoretische Einordnung Haltungszentrietes Coaching – Prinzipien, Einsatz, Phasen, Chancen und Grenzen Abschlussarbeit einer schriftlichen Selbstreflexion als Selbstevaluation einführen Praxisfeld und Umsetzungsmöglichkeiten besprechen Peer-Gruppen bilden als verpflichtendes Instrument der kollegialen Intervision Selbststudium: Vertiefung der Inhalte und Bearbeitung von Fragestellungen in eigener Verantwortung Kompetenzfokus: Sie lernen ein strukturiertes Gespräch zur Auftragsklärung zu führen.  Dabei lernen…

Mehr erfahren »

Mai 2019

Kontaktstudium Coaching & Beratung – Modul 2

17. Mai - 18. Mai

Von der Haltung zur Intervention Die Rolle des Coach und seine Haltung Die innere Haltung als Arbeitsgrundlage für Lernprozesse Haltungskompetenzen und Handlungsoptionen: Begleiten und Intervenieren im Beratungsprozess Grundlagen einer personzentrierten Gesprächsführung und Kommunikation Selbstwirksamkeit fördern: Gesprächsführung „ohne Fragen“ Reality-Coaching – Schwerpunkt Haltung Kompetenzfokus: Sie sind sicher in der Rolle des Coachs und wissen, wie Sie haltungszentriert ein Beratungsgespräch professionell führen und bewusst steuern Sie sind sich im Beziehungsaufbau sicher und können mit  Ihren Interventionen den Gesprächsprozess bewusst beeinflussen Zwischen Modul…

Mehr erfahren »

Juli 2019

Kontaktstudium Coaching & Beratung – Modul 3

12. Juli - 13. Juli

Von Problemen zum Handlungs- und Lösungspotential Coaching in der äußeren Realität Kontextanalyse und Soziogramm als Instrumente der Beratung Soziometrische Methoden im Coaching Rollentausch und Perspektivenwechsel durch Szenische und soziometrische Verfahren Systemische Interventionen und Fragetechniken Lösungsorientiertes Vorgehen Reality-Coaching – Schwerpunkt Kontextualisierung Kompetenzfokus: Sie können situativ auf den Coaching-Prozess reagieren Sie sind anwendungssicher im Umgang mit systemischen Verfahren, die den Kontext des Coachees mit einbeziehen Zwischen Modul 3 und Modul 4 Praxiserprobung und Intervision durch die Peer-Gruppe Selbststudium in Eigenverantwortung Schriftliche Selbstevaluation Haltungszentriertes…

Mehr erfahren »

September 2019

Kontaktstudium Coaching & Beratung – Modul 4

20. September - 21. September

Von der Selbstwahrnehmung zur souveränen Handlung Coaching mit der inneren Realität Die Erfolgsfaktoren des Coachee im Veränderungsprozess Innenweltwahrnehmung: Focusing als erlebensverstärkendes Beratungskonzept im Coaching Vertiefung der professionellen Haltung durch differenzierte Prozessintervention Emotionalisierung der Sachlogik – Rationalisierung der Psychologik Reality Coaching: Schwerpunkt Elementarisieren Kompetenzfokus: Sie können einen Veränderungsprozess zusätzlich durch erlebnisverstärkende Verfahren begleiten und unterstützen Sie beziehen die emotionale Erlebniswelt des Coachee durch Einfühlungsvermögen sicher mit in den Veränderungsprozess ein Zwischen Modul 4 und Modul 5 Praxiserprobung und Intervision durch die…

Mehr erfahren »

November 2019

Kontaktstudium Coaching & Beratung – Modul 5

22. November - 23. November

Von der Erfahrung zum professionellen Handeln Supervision in und durch die Gruppe Praxisberatung Rollenreflexion Stärkung  und Klärung des professionellen Handelns Integration der Kompetenzen in die bisherige Rolle bzw. neue Beratungsrolle Kompetenzfokus: Sie gewinnen Sicherheit im zukünftigen Handeln indem Sie ihre bisherigen Erfahrungen reflektieren konnten. Sie erleben das Instrument der Supervision als unerlässlichen Bestandteil in der professionelle Arbeit mit Menschen Haltungszentriertes Coaching - Führungs-und Beratungsaufgaben aus systemisch-humanistischer Perspektive bewältigen Coaching als haltungszentrierte Beratung bedeutet mehr als einen freundlichen Hinweis zum eigenen Verhalten…

Mehr erfahren »

sunder warumbe – Baustein eins

29. November - 1. Dezember

Das Kontemplationsprojekt „Präsenz - sunder warumbe“ dauert ein Jahr und ist als Weiterbildung zur achtsamen Lebensführung und Lebenskunst (lat.: ars vitae) sowie zur Haltungsbasierter Selbstführung konzipiert. Eine Gruppe trifft sich drei mal drei Tage an einem Wochenende (Freitag bis Sonntag) und einmal für ein fünftägiges Intensiv- und Transfertraining sowie einem Abschlusstag. Baustein eins: Wege zur inneren Präsenz Freitag, 29.11.2019 – Sonntag, 01.12.2019 Baustein zwei: Die Praxis der Haltungsbasierten Selbstführung Freitag, 24.01.2020 – Sonntag, 26.01.2020 Eine Woche kontemplatives Intensiv- und Transfertraining: Stille –…

Mehr erfahren »

Januar 2020

sunder warumbe – Baustein zwei

24. Januar 2020 - 26. Januar 2020

Das Kontemplationsprojekt „Präsenz - sunder warumbe“ dauert ein Jahr und ist als Weiterbildung zur achtsamen Lebensführung und Lebenskunst (lat.: ars vitae) sowie zur Haltungsbasierter Selbstführung konzipiert. Eine Gruppe trifft sich drei mal drei Tage an einem Wochenende (Freitag bis Sonntag) und einmal für ein fünftägiges Intensiv- und Transfertraining sowie einem Abschlusstag. Baustein eins: Wege zur inneren Präsenz Freitag, 29.11.2019 – Sonntag, 01.12.2019 Baustein zwei: Die Praxis der Haltungsbasierten Selbstführung Freitag, 24.01.2020 – Sonntag, 26.01.2020 Eine Woche kontemplatives Intensiv- und Transfertraining: Stille –…

Mehr erfahren »

Februar 2020

Kontaktstudium Coaching & Beratung – Modul 6

14. Februar 2020 - 15. Februar 2020

Von der Perspektive zum Prozess Veränderungen und Entwicklungsschritte im Coaching erkennen und wertschätzen Metaphern und Narrative Ansätze und Verfahren im Coaching Biographisches Interview als Beratungsansatz Stärken reflektieren und Ressourcen aus der Biographie sichern und nutzbar machen Mentale Modelle erkennen und beschreiben Refraiming von Deutungen und Bedeutung persönlicher Erlebnisinhalte Reality-Coaching – Schwerpunkt Mentalität Kompetenzfokus: Sie beziehen die Biographie des Coachee als Ressource in den Gesamtprozess mit ein Sie erkennen Denkgewohnheiten beim Coachee und können sie gemeinsam im Coaching reflektieren Zwischen Modul 4…

Mehr erfahren »

März 2020

sunder warumbe – Eine Woche kontemplatives Intensiv- und Transfertraining

16. März 2020 - 20. März 2020

Das Kontemplationsprojekt „Präsenz – sunder warumbe“ dauert ein Jahr und ist als Weiterbildung zur achtsamen Lebensführung und Lebenskunst (lat.: ars vitae) sowie zur Haltungsbasierter Selbstführung konzipiert. Eine Gruppe trifft sich drei mal drei Tage an einem Wochenende (Freitag bis Sonntag) und einmal für ein fünftägiges Intensiv- und Transfertraining sowie einem Abschlusstag. Baustein eins: Wege zur inneren Präsenz Freitag, 29.11.2019 – Sonntag, 01.12.2019 Baustein zwei: Die Praxis der Haltungsbasierten Selbstführung Freitag, 24.01.2020 – Sonntag, 26.01.2020 Eine Woche kontemplatives Intensiv- und Transfertraining: Stille –…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren