Freiburger Institut für Persönlichkeits­didaktik

Campus Gegenwart

Interaktiver Studientag zu transformativen Aspekten bei „new work“

Die Teilnahme am Campus Gegenwart ist für alle Interessierten, Alumni oder Neugierige offen. Campus Gegenwart ist ein interaktiver Tag zu Aspekten des transformativen Lernens.

Zudem ist der Campus Gegenwart für die Teilnehmenden am geschlossenen Curriculum des „NUN – Masterkurses“ integraler Bestandteil der Weiterbildung. Er markiert sowohl Anfang als auch Ende des „NUN – Masterkurses„.

Der Campus Gegenwart findet einmal im Jahr an einem Samstag im Oktober von 10:00h bis 17:00h statt. Die aktuellen Termine zu den Seminaren finden Sie jeweils unter:

Campus Gegenwart

Die Bezeichnung Campus [ˈkampʊsˈ] ist lateinischen Ursprungs und hat in dieser Sprache die Bedeutung ‚Feld‘. Wir wählen den Begriff Campus als Symbol für das didaktische Bildungsfeld, weil es im Campus Gegenwart um das gemeinsame Schaffen eines Bildungsfeldes geht, in dem alle ein Teil sind (Co-Creation). Auch wenn jeder Teilnehmende unterschiedliche Rollen, Aufgaben und Funktionen während dem Campus Gegenwart hat, geht es doch klar um ein gemeinsames, bewusstes, erlebnisverstärkendes und letztlich emergentes Erfahrungslernen in und durch dieses Bildungsfeld.

Lern-Erleben ereignet sich immer nur im Augenblick. Im NUN. Wir legen daher bewusst den Bildungsmoment auf den immer wieder momentan erlebten Augenblick. Dies ist letztlich ja auch der Ort, an dem sich im Alltag Führung und Beratung abspielt sowie Wirksamkeit entfaltet. Somit repräsentiert dieses didaktische Design im Campus Gegenwart auch die Alltagserfahrung.

Campus InnerLeadership
Intensivtraining einer angewandten Selbstführung (HBSF)
zur Selbstvergewisserung und Selbstaktualisierung

Melden Sie sich noch heute an!