Selbstführung

Das Thema Führung hat in allen Lebensbereichen hohe Aktualität. Doch gerade die Wirksamkeit von Führung beginnt mit der Kunst, sich selbst zu führen. Das klingt einfacher, als es ist. Denn die Ungewissheit der Zukunft ist allenthalben spürbar. Die Risiken werden größer, die technologischen Sprünge dynamischer, die globale Vernetzungen komplexer. Umgekehrt proportional nimmt die Verlässlichkeit von Prognosen rapide ab. Aus alten Mustern zu führen, ist nicht mehr zielführend. Und trotzdem muss eine Führungskraft täglich weitreichende Zukunftsentscheidungen fällen.

Umso wichtiger ist eine innere Instanz der Orientierung, Klarheit und Stärke – im Beruf wie im Privaten. Aus einer bewussten inneren Haltung wird die Kunst sich selbst zu führen somit zur wichtigsten Quelle einer nachhaltigen Wirksamkeit.

Um darauf angemessen zu reagieren, hat das Institut auf der Grundlage der Pedaktik das Konzept einer haltungsbasierten Selbstführung entwickelt und bietet unterschiedliche Formate zum Thema an:

  • Retreat zur haltungsbasierten Selbstführung
  • Persönliches Coaching und Workshops

Tagesseminar Haltungsbasierte Selbstführung am 20.10.2017 in Basel

Zur Veranstaltung

Download Flyer

topimage-2