Freiburger Institut für Persönlichkeits­didaktik

Die Kunst des Wandels - Veränderung ermöglichen und begleiten

Eine Qualifizierung zur haltungsbasierten Prozesskompetenz in Führung und Beratung

Wir leben in einer Welt rasanten Umbruchs und gewaltiger Unübersichtlichkeit, in der die alten Konzepte nicht mehr greifen. Umso mehr wünschen sich viele, die Kunst des Wandels zu erlernen und sie auch bei anderen zu ermöglichen.

Anlässlich dem kleinen Jubiläum „10 Jahre angewandte Pedaktik im Kontaktstudium Coaching und Beratung“ wurde diese Qualifizierung in Haltungsbasierter Prozesskompetenz als ideale Ergänzung und Aufbauseminar zum Kontaktstudium konzipiert. Natürlich kann es auch separat gebucht werden.

In vier Modulen von zwei bis drei Tagen sowie in den Arbeitsgruppen steht die Prozesskompetenz im Mittelpunkt. Darüber hinaus geht es um Gesprächsführung, Konfliktklärung, Selbststeuerung und Selbstwirksamkeit sowie die Kunst des Auftritts als Wirkfaktor im Prozess – alles basierend auf einer Haltung, die gelingenden Wandel ermöglicht und Veränderung begleitet.

Gedacht ist die Qualifizierung für Menschen in Führungsverantwortung oder in der Begleitung von Veränderungsprozessen sowie für Coaches, Berater und Führungskräfte, die ihre Kompetenz in der Kunst des Wandels vertiefen möchten.

 

Termine und mehr...

Modul 1 – Wenn etwas Neues passiert…
Donnerstag, 5.- Samstag, 7.Oktober 2017
Schwerpunkt: Die Kunst der emotionalen Kompetenz als Basis zur haltungsbasierten Prozessbegleitung

Modul 2 – Wenn es schwierig wird…
Donnerstag, 16.- Samstag, 18.November 2017
Schwerpunkt: Die Kunst der Gesprächsführung in Konflikt und Klärungsprozessen

Modul 3 – Wenn Dienstleistung sich vom Dienen leiten lässt….
Freitag, 26.und Samstag, 27.Januar 2018
Schwerpunk: Die Kunst der Selbststeuerung und -wirksamkeit

Modul 4 – Wenn es ernst wird….
Freitag, 16. und Samstag, 17. März 2018
Schwerpunkt: Die Kunst des Auftritts als Wirkfaktor im Prozess und Zertifizierung

Verantwortlich für die Qualifizierung zur haltungsbasierten Prozesskompetenz in Führung und Beratung sind der beiden erfahrenen Coaches, Berater und Prozessbegleiter Dr. Christoph Röckelein und Utz A.-Thorweihe. Sie wissen aus langjähriger Erfahrung und Zusammenarbeit, wie innere Haltung äußere Wirklichkeit zu erzeugen vermag.

Veranstalterin dieser Qualifizierung ist:
Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung
Wissenschaftliches Institut des JHW an der Pädagogischen Hochschule Freiburg

Anmeldung und weitere Infos unter: www.akademie.wi-ph.de